Adventskalender Hamburg 2020

Eine Lotterie zugunsten regionaler sozialer Projekte

Erklärung der Lotterie und Bedingungen für die Teilnahme an der Lotterie Hamburger Adventskalender

Ihr nummerierter Kalender ist ein Lotterielos.

Die Ausspielung umfasst alle verkauften Lose, höchstens 5.000 Kalender mit individuellen Losnummern. Ihre individuelle Losnummer finden Sie auf der Innenseite des Kalenders. Hinter jedem Kalendertürchen auf der Vorderseite finden Sie Gewinnbeschreibungen und Logos der Gewinn-Sponsor*innen. Durch Zufallsauslosung wird diesen Gewinnen eine jeweilige Losnummer zugeordnet.

WICHTIG: Gewonnen haben Sie also nur, wenn Ihrer Losnummer an einem Tag tatsächlich ein Preis zugelost wurde. Eine Losnummer kann bei dieser Ausspielung nur einmal gezogen werden.

Die Veröffentlichung der Losnummern erfolgt täglich auf dieser Seite.

Bei den Gewinnen handelt es sich um Sachpreise und Gutscheine. Umfang, Ausführung und Qualität der Preise richten sich nach den jeweiligen Festlegungen der Sponsor*innen. Irrtum und Wegfall des/der Sponsor*in vorbehalten. Sollte der Gewinn seitens des/der Sponsor*in nicht geleistet werden können, besteht kein Rechtsanspruch gegen den Veranstalter der Lotterie.

Was tun im Gewinnfall? Wenn Ihre Losnummer an einem Tag ausgelost wurde, rufen Sie bitte den/die Ansprechpartner*in Ihres Gewinns unter der Telefonnummer an, die Sie unter der Rubrik Gewinne beim entsprechenden Gewinn finden oder schicken eine E-Mail, wenn eine solche Adresse angegeben ist. Dort erfahren Sie genau, wie Sie zu Ihrem Gewinn kommen. Mit der Aushändigung des Gewinns gilt dieser als angenommen. Gewinne, die nicht bis zum 1. Februar 2021 abgeholt werden, verfallen zugunsten des Lotteriezwecks. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jeder Kalender ist zugleich ein Gutschein im Wert von 5,- EUR für Haus-Produktionen von Schmidt’s Tivoli, Hamburg, einlösbar an der Theaterkasse. Der Gutschein kann nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden. Bringen Sie einfach das Nikolaus-Türchen vom 6. Dezember mit.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.